Jahresabschlussbericht 2019 zum Projekt Microbubbles


Am 6. Dezember 2019 legte das Forschungsteam unter Leitung von Priv.-Doz. Dr. C. Hagemann am UK Würzburg seinen Jahresabschlussbericht 2019 und zugleich die Halbzeitbilanz seiner Forschungsarbeit vor:

Die Jörg-Bernards-Stiftung finanziert seit Januar 2018 sehr großzügig das Projekt „Lokale Ultraschall-vermittelte Zytostatika-Applikation zur Behandlung von Hirntumoren: Von der Zellkultur zum Tierversuch“. Obwohl von Beginn der Finanzierung im Januar an Arbeiten vor allem in der Arbeitsgruppe Bioanorganische und Medizinische Anorganische Chemie des Instituts für Anorganische Chemie (Prof. Dr. Schatzschneider) durchgeführt wurden, konnte das Projekt erst mit der Einstellung der Biologie-Doktorandin Ellina Schulz im Mai 2018 richtig Fahrt aufnehmen. Frau Schulz ist jetzt seit 1,5 Jahren auf dem auf 3 Jahre angelegten Projekt tätig, so dass sich eine Halbzeitbilanz anbietet. In Abbildung 1 ist das Arbeitsprogramm aus dem Projektantrag dargestellt.

Den ausführlichen Bericht finden Sie hier.

#Meldung #Jahresbericht #Halbzeitbilanz #Microbubbles

Jörg Bernards Stiftung

Vertreten durch den Vorstand Helmut Bernards

Wilhelm-von-Capitaine-Straße 20

50858 Köln

 

Telefon: 0049-221-481057

Telefax: 0049-221-487087

Email: info@joergbernardsstiftung.de