HIRN, HUMOR UND SACHVERSTAND

21 Oct 2008

 

 Stiftung für Forschung – Unternehmerfamilie schenkt Immobilie

 

Das Kölner Ehepaar Bernards hat eine Stiftung zur Hirnforschung ins Leben gerufen, die dem Neurochirurgen Volker Sturm und seiner Arbeit zufließen wird.

Ein Mehrfamilienhaus in Köln-Junkersdorf ist Grundstock für die Stiftung, und jährlich gesicherte Erlöse von rund 50 000 Euro, unter anderem aus den Mieteinnahmen, sind Garant für die Finanzierung der Hirnforschung unter Leitung von Prof. Dr. Volker Sturm.

 

Ermöglicht hat dies das Ehepaar Marianne (70) und Helmut Bernards (72), die die "Jörg Bernards-Stiftung" ins Leben gerufen haben in Erinnerung an ihren einzigen Sohn Jörg Bernards, der 2002 im Alter von 37 Jahren an einem Hirntumor starb. Der Neurochirurg Volker Sturm hatte Jörg Bernards operiert und ermöglicht, dass er zehn Jahre lang "gut überlebt" hat, so Sturm - bis der Tumor dann doch siegte. Mit dem Kapital aus der Stiftung wird Sturm weiter forschen können auf dem Gebiet der Hirntumor-Behandlung. Öffentliche Forschungsgelder fließen auf diesem Gebiet nämlich äußerst spärlich. Das Geld aus dieser privaten Stiftung macht den Gehirnexperten Sturm wirklich glücklich, will er doch in den nächsten Jahren seine "Forschungsarbeit noch intensivieren".

 

Der Immobilienkaufmann Helmut Bernards ist unter anderem mit der Firma Campus "Vater" des Stadtwaldviertels Junkersdorf und hat zuletzt mit Architekt Peter Esser das Wohnobjekt der HPJ "rhein³" im Rheinauhafen gebaut. Esser ist ebenfalls Mitglied im Kuratorium der Stiftung sowie Notar Wolfgang Gruntkowski, Marcel Hüsch, Patensohn des verstorbenen Jörg Bernards, Eva Gareiß, Mitarbeiterin im Bernards´schen Unternehmen und natürlich Volker Sturm. Der erhielt bereits 25 000 Euro als ersten Betrag und bisherigen Erlös aus der Stiftung, die übrigens Spenden annimmt unter dem Konto 34 100 012 bei der Pax-Bank Köln, Bankleitzahl 370 601 93. Die Homepage der Stiftung, auf der man alles nachlesen kann, wird derzeit erstellt. 

 

 

 

 

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger

Foto: Max Grönert

 

Please reload

ARCHIV

Please reload

TAGSUCHE

Please reload

WEITERE

AKTUELLE NACHRICHTEN

   

    

Die Arbeit „Chemotherapeutika beladene Microbubbles: Eine vielversprechende Zukunftsstrategie zur Behandlung maligner Gliome“ wu...

VORTRAG AUF DER 70. JAHRESTAGUNG DER DGNC

March 8, 2019


Der neue Rechenschaftsbericht für 2018 von der Universität Würzburg liegt vor. Der von Priv.-Doz. Dr. C. Hagemann eingereichte Rechenschaftsbericht b...

RECHENSCHAFTSBERICHT VON UNI WÜRZBURG FÜR 2018

January 9, 2019

1/10
Please reload

Jörg Bernards Stiftung

Vertreten durch den Vorstand Helmut Bernards

Wilhelm-von-Capitaine-Straße 20

50858 Köln

 

Telefon: 0049-221-481057

Telefax: 0049-221-487087

Email: info@joergbernardsstiftung.de