FÖRDERPREIS FÜR "MIKROBUBBLE GEGEN HIRNTUMORE"

12 Oct 2018

 

Das Forschungsprojekt erhielt von der Stiftung »Forschung hilft« zur Förderung der Krebsforschung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg den »Forschungspreis 2018«. Diese Auszeichnung verleiht die Stiftung an die jährlich besten Forschungsprojekte. Der Preis ist mit 10.200 Euro dotiert und soll das Team bei weiteren Forschungen unterstützen. 

 

Mehr zu dem Thema finden Sie hier.

 

 

 

 

 Das  Forschungsprojekt behandelt die Wirksamkeit und die Verträglichkeit von Microbubbles als Alternative zur herkömmlichen Chemotherapie.

 

 

 

Please reload

ARCHIV

Please reload

TAGSUCHE

Please reload

WEITERE

AKTUELLE NACHRICHTEN

   

    

Die Arbeit „Chemotherapeutika beladene Microbubbles: Eine vielversprechende Zukunftsstrategie zur Behandlung maligner Gliome“ wu...

VORTRAG AUF DER 70. JAHRESTAGUNG DER DGNC

March 8, 2019


Der neue Rechenschaftsbericht für 2018 von der Universität Würzburg liegt vor. Der von Priv.-Doz. Dr. C. Hagemann eingereichte Rechenschaftsbericht b...

RECHENSCHAFTSBERICHT VON UNI WÜRZBURG FÜR 2018

January 9, 2019

1/10
Please reload

Jörg Bernards Stiftung

Vertreten durch den Vorstand Helmut Bernards

Wilhelm-von-Capitaine-Straße 20

50858 Köln

 

Telefon: 0049-221-481057

Telefax: 0049-221-487087

Email: info@joergbernardsstiftung.de