FÖRDERPREIS FÜR "MIKROBUBBLE GEGEN HIRNTUMORE"

Das Forschungsprojekt erhielt von der Stiftung »Forschung hilft« zur Förderung der Krebsforschung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg den »Forschungspreis 2018«. Diese Auszeichnung verleiht die Stiftung an die jährlich besten Forschungsprojekte. Der Preis ist mit 10.200 Euro dotiert und soll das Team bei weiteren Forschungen unterstützen.

Mehr zu dem Thema finden Sie hier.

Das Forschungsprojekt behandelt die Wirksamkeit und die Verträglichkeit von Microbubbles als Alternative zur herkömmlichen Chemotherapie.

ARCHIV

TAGSUCHE

WEITERE

AKTUELLE NACHRICHTEN